Stoßdämpfender Hufbeschlag für anspruchsvolles, steiniges Gelände mit Zehenschutz aus Stahl - Duplo Arizona

Art.Nr.: Duplo5

Hersteller/Marke: Duplo

23,03 EUR (-0,47 EUR)
19 % USt.

  • lieferbar lieferbar
 
  • Härtegrad des Kunststoffs:

  • Form:

  • Größe:

Bitte wählen Sie eine Variante, um das Produkt in den Warenkorb zu legen.

Zu diesem Artikel gibt es noch keine Bewertungen.

Produktbeschreibung

Grip, Stoßdämpfung und Stahlverstärkung für einen zuverlässigen Hufschutz im unwegsamen Gelände

Die meisten von uns gehen auf Reisen und nehmen wertvolle Erinnerungen an andere Kulturen, Landschaften und die Menschen mit, die man auf seinen Reisen kennengelernt hat. Wenn Hubert Frank mit seiner Frau Edeltraud auf Reisen ist, dann haben die beiden natürlich auch diese Erinnerungen im Gepäck - allerdings meist auch Ideen für neue Produkte.

Der Spruch "andere Länder – andere Sitten" trifft auch auf den dortigen Hufschutz zu! Unterschiedliche Reitweisen und Haltungsbedingungen, andere klimatische Bedingungen und Bodenverhältnisse – all das führt zu den unterschiedlichsten Anforderungen an einen optimalen Hufschutz.

In Ländern wie Finnland und Schweden oder auch in Kanada stellt der Winter andere Herausforderungen an einen Hufschutz als zum Beispiel in Arizona. In Arizona wiederum gibt es ganz andere Schwierigkeiten, mit denen gerade ein alternativer Hufschutz aus Eisen und Kunststoff vor eine große Herausforderung gestellt wird.

Der Entwickler unseres Verbundbeschlags mit seiner Frau bei ihrer Reise in Arizona am Grand Canyon.
Reiten in Arizona - ein Missouri Foxtrotter mit Verbundbeschlägen aus Deutschland

Arizona ist weltweit bekannt für seine Wüstenlandschaften und Canyons. Der Grand Canyon oder auch das Monument Valley sind fast jedem ein Begriff. Wenn man sich diese Landschaften vorstellt, wird auch schnell klar, was die besonderen Anforderungen an den Beschlag sind - nämlich die sehr hohen Temperaturen im Sommer, Trockenheit, sandige und oft auch steinige Wege. Ein Terrain, das einen sehr abriebfesten Beschlag mit zusätzlichem Grip erfordert.

In den Jahren nach der ersten Arizona-Reise der Familie Frank ist so in Zusammenarbeit mit der Miller Ranch in Scottsdale der Spezialbeschlag "Arizona" entstanden.

Die Besonderheit des Sondermodells "Arizona" liegt in seinem mit Stahl verstärkten Zehenbereich.

Wir empfehlen den Arizona vor allem,

  • wenn Sie oft auf sehr steinigen Wegen und in anspruchsvollem Terrain unterwegs sind.
  • wenn Sie Probleme mit ausreißendem Kunststoff im Zehenbereich haben.
  • wenn Sie einen stoßdämpfenden Beschlag (ähnlich einem Zehengewichtseisen) suchen, bei dem der Schwerpunkt leicht nach vorne verlagert wird, weil der Hufschutz im Zehenbereich etwas schwerer ist.

Auch mit seiner Stahlverstärkung im Zehenbereich hat der Arizona natürlich dieselben Eigenschaften, die für den Huf vorteilhaft sein können, wie auch unsere anderen Modelle.

Der Arizona ist mit einem verstärkten Profil für zusätzlichen Grip in unwegsamen Gelände ausgestattet. Dieses Profil ist in etwa vergleichbar mit dem Effekt eines Wanderschuhs im Vergleich zu einem Turnschuh.

Alternativer Hufschutz mit verstärkter Zehe – Fotos

Vergleich eines regulären Verbundbeschlags mit einem Modell mit Zehenschutz.

Im direkten Vergleich mit einem regulären Beschlag sieht man im Zehenbereich deutlich die schützende Stahlkante.

Ein Verbundbeschlag-Sondermodell mit Zehenschutz aus Stahl.

Der Arizona – unser Beschlag mit Seitenkappen, Profil und schützender Stahlkante ist in beiden Härtegraden erhältlich.

Anpassen eines alternativen Hufschutzes mit verstärkter Zehe an den Huf.

Wie bei jedem Beschlag ist es auch beim Arizona wichtig, ihn optimal an den jeweiligen Huf anzupassen.

Anpassen eines alternativen Hufschutzes mit verstärkter Zehe mit dem Bandschleifer.

Wenn Sie beim Schleifen auf die Stahlkante stoßen, runden Sie eventuell entstandene Kanten nach unten hin ab.

Beschlagen eines alternativen Hufschutzes mit verstärkter Zehe.

Um den Nagel trotz des niedriger gelegenen Nagellochs richtig zu versenken, kann man eine Zange zur Hilfe nehmen.

Ein alternativer stoßdämpfender Hufschutz mit Stahlverstärkung im Zehenbereich am Huf.

Das Endprodukt – der Beschlag mit Seitenkappen und Stahlkante, verziert mit grünen Farbstreifen, am Huf.

Anwendungs- und Sicherheitshinweise beim Spezialbeschlag Arizona – VIDEO

Egal, ob es sich um ein Sondermodell wie den Arizona oder um einen ganz normalen alternativen Hufschutz handelt: Es ist immer notwendig, unsere Sicherheitshinweise zu beachten, um Verletzungen bei Mensch und Pferd zu vermeiden.

Der Zehenbereich des Arizona wird durch eine zusätzliche Stahlkante verstärkt. Da diese zusätzliche Stahlkante nur ganz dünn mit Kunststoff überzogen ist, ist die Stahlkante relativ schnell sichtbar. Dies ist kein Verschleiß! Allerdings ist aufgrund dieser Stahlkante das Verletzungsrisiko in der Herde höher als bei unseren regulären Modellen.

Der Arizona als genagelter Hufschutz

Zur Anwendung des Arizona als genagelter Hufschutz benötigen Sie, genau wie bei allen anderen Modellen aus unserem Sortiment, das nötige Fachwissen rund um die korrekte Barhufbearbeitung und das Aufnageln und Vernieten von Beschlägen.

Bitte beachten Sie unsere Sicherheitshinweise für die Anwendung und Nutzung unser Beschläge. Dadurch, dass die Stahlkante des Arizona relativ schnell sichtbar ist, steigt das Verletzungsrisiko in der Herde im Vergleich zu unseren regulären Beschlägen. Die regelmäßige Kontrolle des Beschlags ist, wie in unseren Sicherheitshinweisen angegeben, die Aufgabe des Pferdebesitzers.

Video: Beschlagsanleitung für Verbundbeschläge

Beschlagsanleitung für Verbundbeschläge

Pretty in Pink - alternativer Hufschutz mit Zehenverstärkung und pinken Farbstreifen am Huf

Seitliche Anpassungen am Beschlag mit Stahlkante

Wie bei jedem anderen Hufschutz auch ist die korrekte Anpassung an den Huf ein entscheidender Faktor für einen erfolgreichen Beschlag. Die Anpassung an den Huf kann auch bei diesem Modell ganz einfach mit einem Winkel-oder Bandschleifer erfolgen.

Wenn Sie beim Arizona an der Seite Anpassungen vornehmen müssen, kann es ganz leicht passieren, dass Sie auf die Stahlkante stoßen. Das ist überhaupt nicht schlimm und beeinträchtigt den Hufschutz auch nicht in seiner Funktionalität. Wichtig ist nur, dass Sie eventuell entstandene Kanten abrunden, um die Verletzungsgefahr zu minimieren.

Aufgrund der Stahlkante keine Eignung als Klebebeschlag

Fast alle unsere Beschläge sind sowohl als genagelter als auch geklebter Hufschutz geeignet. Der Arizona mit seiner Stahlverstärkung im Zehenbereich gehört allerdings nicht dazu.

Da der gesamte stahlverstärkte Bereich nur minimal mit Kunststoff überzogen ist, ist bei diesem Beschlag nicht genug Kunststoffmaterial für eine Schweißnaht vorhanden. Somit ist es bei diesem Modell leider nicht möglich, eine stabile Schweißnaht zwischen Beschlag und Klebelaschen zu erzielen.

alternativer Hufschutz mit verstärkter Zehe

Produkteigenschaften

Modell Beschlag mit Seitenkappen, Profil und Zehenverstärkung aus Stahl
Marke Duplo
Artikelnummer 160, 161, 450, 451
Zusatzbezeichnung Arizona
Funktion (alternativer) Hufschutz, Stoßdämpfung, Anregung des Hufmechanismus, Zehenschutz, Zehengewicht
Reitweisen und Disziplinen u.a. Freizeitreiten, Wanderreiten und Orientierungsritte, Distanzreiten, Westernreiten, Dressurreiten, Gangpferdereiten, Barockreiten, Bodenarbeit, Geländereiten, Working Equitation
Turnierzulassung Unsere Beschläge sind als Hufschutz für diverse Turniere zugelassen. Für eine entsprechende Auskunft wenden Sie sich bitte direkt an den jeweiligen Verband (z.B. AQHA, EMFTHA, FEIF, FISE, FN, IPZV, OEPS, SVPS).
Therapiebeschlag Das Modell eignet sich auch zur unterstützenden Anwendung im orthopädischen und therapeutischen Bereich. Wir weisen allerdings ausdrücklich darauf hin, dass unsere Produkte keine Krankheiten diagnostizieren oder heilen und raten bei jeder Nutzung mit therapeutischem oder orthopädischem Hintergrund dazu, eng mit dem Hufbearbeiter oder Tierarzt vor Ort zusammenzuarbeiten.
Pferderassen u.a. Warmblut, Vollblut, Quarter Horse, Paint Horse, Haflinger, Isländer, Araber, Friese, Andalusier, Hannoveraner
Anbringung genagelter Hufschutz
Beschlagsanleitung finden Sie unter Wissenswertes → Anleitungen
Sicherheitshinweise finden Sie unter Wissenswertes → Sicherheitshinweise
produziert in Deutschland
verfügbare Formen rund / oval
Größen runde Form 110mm, 114mm, 118mm, 122mm, 126mm, 130mm, 134mm, 138mm, 142mm, 146mm
Größen ovale Form 110mm, 114mm, 118mm, 122mm, 126mm, 130mm, 134mm, 138mm, 142mm, 146mm
Größenintervall in 4mm-Schritten
Größenbestimmung Anhand der Hufform und der breitesten Stelle des Hufs (nach entsprechender Hufbearbeitung) oder zur Not auch anhand der bisher passenden Hufeisen-Größe. Im Bereich Wissenswertes → Größen und Formen finden Sie eine kostenlose Schablone für unsere Beschläge.
Härtegrade Standard / Extra
Jahreszeit ganzjährig
Temperatur Während der kalten Jahreszeit empfehlen wir die Standard-Beschläge; bei höheren Temperaturen haben sich die Extra-Beschläge bewährt.
Gewicht je nach Größe von ca. 270g bis 490g
Länge je nach Größe; Details finden Sie im Bereich Wissenswertes → Größen und Formen
Breite die jeweilige Größe in mm
Dicke 15mm
Noppen Die Noppen drücken sich in den Tragrand ein und verhindern weitgehend, dass sich der Beschlag während der regulären Beschlagsperiode am Huf verdreht.
Stabiler Metallkern Der Metallkern trägt zur Haltbarkeit des Beschlags bei und hilft, unerwünschten Druck auf den Huf zu vermeiden.
Kunststoffmantel Der weiche Kunststoffmantel wirkt stoßdämpfend.
Steg aus Kunststoffmaterial Kann die Durchblutung des Hufes verbessern.
Kunststofflippe Die Kunststofflippe - ähnlich einer Schneeeinlage (z.B. Snowgrip®) beim konventionellen Hufeisen - verhindert weitestgehend das Aufstollen von Matsch, Schnee und Hallenboden.
Seitenkappen Die Seitenkappen erleichtern das Aufnageln und Anpassen des Beschlags. Sie wirken während der regulären Beschlagsperiode in der Regel einem Verdrehen oder Verrutschen des Beschlags entgegen.
Gewindeeinsätze für Stollen ohne Gewindeeinsätze
Profil verstärktes Profil für besseren Grip im Gelände
Gleitschutz Für zusätzlichen Grip können Sie Spikes verwenden. Generell müssen Sie die Geschwindigkeit dem Untergrund anpassen und z.B. auf rutschigem Untergrund mit reduzierter Geschwindigkeit reiten.
Nagellöcher je nach Größe 6 bis 8 in den Metallkern integrierte zuverlässige Nagellöcher
Nagelgröße Die optimale Nagelgröße variiert je nach Hufsituation und Größe; eine allgemeine Empfehlung finden Sie in unserem Shop bei den Hufnägeln.
Sohle offener Sohlenbereich
Zehenbereich normale Form (rund oder oval) mit schützender Stahlkante
Zehenrichtung durch Anschleifen oder Anbiegen individuell anpassbar
Verletzungsrisiko in der Herde In der Herde und bei unregelmäßigen Bewegungsabläufen ist das Verletzungsrisiko mit einem Verbundbeschlag im Vergleich zu einem konventionellen Hufschutz oder einem scharfkantigen Barhuf geringer. Die Seitenkappen müssen regelmäßig überwacht werden.
Die Stahlkante im Zehenbereich erhöht allerdings das Verletzungsrisiko in der Herde im Vergleich zu den regulären Verbundbeschlägen.
Beachten Sie hierzu auch unsere Sicherheitshinweise.
Hufmechanismus Der flexible Kunststoff unterstützt die Beweglichkeit der elastischen Strukturen des Hufs.
Anpassung an den Huf mit Winkelschleifer oder Bandschleifer
Modifikationen (im eigenen Ermessen) verlängern, in ein geschlossenes Modell
Zubehör u.a. Extensions, Gitterplatte, Kunststoffplatte, Keile, Farbstreifen
Packungseinheit stückweise
Umtausch und Rücksendung Unter bestimmten Voraussetzungen innerhalb von 3 Monaten innerhalb der EU möglich.
Für Rücksendungen außerhalb der EU kontaktieren Sie bitte unser Customer Service Team.
Alle Details finden Sie im Bereich Wissenswertes → FAQ
Lieferung weltweit; Lieferungen nach Frankreich, in die Schweiz sowie nach Kanada erfolgen über unsere Ländervertretungen

Tipps und Tricks:

Der mit Stahl verstärkte Zehenbereich ist für verschiedene Anwendungsbereiche von Vorteil. Ohne Erklärung birgt er aber auch die Gefahr von Missverständnissen, vor allem, wenn es um das Thema Abrieb und Haltbarkeit geht.

Kunststoffbeschlag mit Metallkern und Stahlverstärkung im Zehenbereich

Die Zehe des Arizona wurde in Stahl eingefasst, um ein vorzeitiges Aufbrechen des Kunststoffs in diesem Bereich zu verhindern. Die Stoßdämpfung durch den Kunststoff ist weiterhin gegeben; der Kunststoff wird aber durch die zusätzliche Stahlkante besser geschützt.

Dadurch, dass die Stahlkante nur minimal mit Kunststoff überzogen ist, ist sie meist nach kürzester Zeit sichtbar.

Auf den ersten Blick und ohne dieses Hintergrundwissen könnte man also beim Arizona sehr schnell von erhöhtem Verschleiß sprechen, wenn man den Stahl hervorblitzen sieht.

Um näher auf das Thema Verschleiß einzugehen, haben wir zwei Fotos von abgenutzten Beschlägen vorbereitet.

Im ersten Bild sieht man ganz deutlich die Stahlkante des Arizona – ein typisches Erscheinungsbild bei diesem Modell und daher in der Regel kein Grund, den Beschlag vom Huf abzunehmen. Die Stahlkante macht, was sie soll: Sie schützt den dahinter liegenden Kunststoff vor einem frühzeitigen Ausreißen. Der Kunststoffmantel hat auch bei diesem Beschlag weiterhin eine stoßdämpfende Funktion. Dieser Arizona-Beschlag könnte im Normalfall sogar noch für eine weitere Beschlagsperiode verwendet werden.

Gebrauchter Kunststoffbeschlag mit Metallkern und Stahlverstärkung im Zehenbereich
Gebrauchter Kunststoffbeschlag mit Metallkern und Stahlverstärkung im Zehenbereich mit starken Abnutzungserscheinungen

Das zweite Bild zeigt einen Arizona-Beschlag, bei dem ebenfalls die für das Modell typische Stahlkante zu sehen ist. Allerdings ist dieser Beschlag bereits derart abgenutzt, dass teilweise kein Profil mehr vorhanden ist.

Der Beschlag muss noch nicht vom Huf abgenommen werden; allerdings raten wir in diesem Fall von einer erneuen Nutzung für eine weitere Beschlagsperiode ab.

In beiden Fällen ist zu beachten: Das Verletzungsrisiko in der Herde ähnelt eher dem von einem mit Eisen beschlagenen Huf als dem Risiko bei einem reinen Kunststoffbeschlag oder regulären Verbundbeschlag.

Die passende Form und Größe

Sie sind sich nicht sicher, welche Hufform Ihr Pferd hat, oder wissen nicht genau, welche Größe Sie für Ihren Spezialbeschlag mit verstärkter Zehe benötigen? Hierzu haben wir für Sie in eine Schablone zum Ausdrucken.

Bitte beachten Sie, dass das Modell Arizona nur in den Formen rund und oval von Größe 110mm bis 146mm erhältlich ist.

Schablone für den Verbundbeschlag aus Deutschland

Bewertungen

* Den Zusatz “Verifizierter Kauf” erhalten nur Bewertungen, die von Käufern abgegeben wurden, die das Produkt in diesem Shop gekauft haben. mehr