Hufschutz ohne Nageln - der "Nailless" - Duplo

Art.Nr.: Duplo13

Hersteller/Marke: Duplo

ab 13,00 EUR
19 % USt.

  • lieferbar lieferbar
 
  • Härtegrad des Kunststoffs:

  • Form:

  • Größe:

Bitte wählen Sie eine Variante, um das Produkt in den Warenkorb zu legen.

Zu diesem Artikel gibt es noch keine Bewertungen.

Produktbeschreibung

Hufschutz ohne Nageln

Sie suchen einen Klebebeschlag für ihr Pferd? Dann sind sie hier genau richtig; mit den verschiedenen Klebeeisen und Klebeschuhen ist es wichtig, herauszufinden, welcher Hufschutz der richtige für ihr Pferd ist.

Die Gründe, warum man sich für einen Klebebeschlag entscheidet können vielfältig sein. z.B. aus der Überzeugung heraus, wenn man generell kein Hufeisen aufnageln möchte.

Gerade dann, wenn man sein Pferd eigentlich lieber barhuf laufen lassen würde, das Pferd aber bar nicht zurechtkommt, kann ein geklebter Verbundbeschlag eine gute Alternative zu Hufeisen sein.

Die Gründe, warum ein Pferd einen Hufschutz braucht, können vielfältig sein – es kann z.B. sein, dass

  • das Pferd auf hartem Boden fühlig läuft
  • schnell dazu neigt ein Hufgeschwür zu entwickeln
  • eine Huferkrankung hat, die eines Hufeisens bedarf oder
  • unter Arthrose leidet, sodass zusätzliche Stoßdämpfung eine Erleichterung für das Pferd bringen kann
  • u.v.m.

Die Entscheidung für einen Klebebeschlag kann aber auch aus der Not heraus, aufgrund des Allgemeinzustandes des Hufes gefällt werden, zum Beispiel wenn die Hufwand geschädigt ist und es somit nicht mehr möglich ist, einen Hufschutz – sei es ein konventionelles Hufeisen, einen reinen Kunsstoffbeschlag oder einen Verbundbeschlag aufzunageln.

Egal aus welchem Grund Sie sich für einen alternativen nagellosen Hufschutz in Form eines Klebebeschlags entscheiden; ob Sie den Klebebeschlag selber machen oder Ihr Pferd durch Ihren Barhufpfleger oder Ihren Hufschmied bekleben lassen, wir empfehlen Ihnen den Nailless.

Dank seiner Kombination aus Metall und „Plastik“ bietet der Nailless diverse Vorteile für den Pferdehuf. Lange hatten wir mit Vorurteilen zu kämpfen, dass die „Gummi Hufeisen“ nichts taugen – dank der Entwicklungsarbeit der letzten Jahrzehnte, zum Glück eine Aussage, die der Vergangenheit angehört. Viele Hufbearbeiter und Pferdebesitzer sind mittlerweile von den positiven Eigenschaften unseres Beschlags überzeugt.

  • Der Kunststoff, der wie eine Art Mantel um den Metallkern gespritzt wird, hat stoßdämpfende Eigenschaften und schont somit den Bewegungsapparat des Pferdes.
  • Der Metallkern, stabilisiert den Huf genau im Bereich der knöchernen Strukturen.
  • Der gesunde Huf profitiert von der Beweglichkeit des Kunststoffs, denn dieser regt den Hufmechanismus an, statt ihn einzuschränken.

Unsere Beschläge sind zwar keine medizinischen Produkte und können keine Hufkrankheiten heilen, dennoch kann die gezielte Anwendung eines Verbundbeschlags in Abstimmung mit dem Hufbearbeiter und / oder Tierarzt z.B. im Rahmen eines therapeutischen Hufbeschlags den Genesungsprozess unterstützen.

alternativer Hufschutz ohne Nageln - Foto

runder Duplo Nailless Standard

Wenn Sie einen Klebebeschlag selber machen wollen, empfehlen wir Ihnen den Nailless. Für die vorderen Hufe eignet sich in der Regel die runde Form, für die hinteren Hufe die ovale Form.

Anpassen eines Duplo Hufeisens mit Hilfe des Bandschleifers

Die Anpassung des Nailless an den Huf ist ein entscheidender Faktor für einen verlässlichen Klebebeschlag. Achten Sie darauf, beim Schleifen keinen Schleifstaub einzuatmen.

Verschweißen eines Kunststoffbeschlags mit den passenden Klebelaschen

Mit unserer Schweißvorrichtung können Sie mit etwas Geschick einen Klebebeschlag aus Beschlag und "Wolf Busch" (frühere RB Carbon), "Profi" oder "Easy" Klebelaschen selber herstellen.

Klebebeschlag aus Wolf Busch Klebelaschen und Nailless

Die Schweiß-Vorrichtung erleichtert es Ihnen, gleichmäßige und stabile Schweißnähte zu erzielen. Wir empfehlen gerne, die Schweißkanten zur Bodenseite hin leicht abzurunden.

prüfen der Schweißnaht des Klebebeschlags

Wenn Sie die Klebelasche an den Kunststoffbeschlag geschweißt haben, empfehlen wir zu kontrollieren, ob überall entlang der Schweißnaht ein glasiger Wulst sichtbar ist.

Klebebeeisen als Reitbeschlag - unser Klebebeschlag am Huf von unten

Prüfen Sie - wie bei jedem Hufschutz - täglich den sicheren Halt und unversehrten Zustand des Klebeeisens und kontrollieren Sie vor dem Reiten alle Klebelaschen auf ihren korrekten Sitz am Huf.

Nailless Extra nach dem Abzwicken der Angüsse

Die bei der Produktion anfallenden Angüsse werden von Hand „abgezwickt“. Sie werden später zu Regranulat-Material weiter verarbeitet. Dies schont unsere Ressourcen.

Nailless mit weichen Noppen

Der Nailless ist unsere Empfehlung für einen Klebeeisen, das sowohl Stoßdämpfung als auch Stabilität bietet und sich optimal mit den verschiedenen Klebelaschen verschweißen lässt.

Nailless Standard und Extra - die weichere und die härtere Variante

Unseren Nailless gibt es in zwei Härtegraden, diese können in gewisser Weise mit Autoreifen verglichen werden. Der Extra ist der Sommmerreifen, der Standard der ganzjahres bzw. Winterreifen.

Anwendungs- und Sicherheitshinweise beim geklebten alternativen Hufschutz - VIDEO

Egal ob während der Hufbearbeitung oder später auf der Koppel oder beim Reiten; es gibt gewisse Sicherheitshinweise und Verletzungsgefahren, auf die wir Sie aufmerksam machen müssen. Unsere Sicherheitshinweise richten sich nicht nur an die Hufbearbeiter, sondern auch an die Pferdebesitzer und Reiter, bitte beachten Sie diese, um Verletzungen von Mensch und Pferd zu vermeiden.

Gerade wenn Sie ein Hufeisen kleben möchten gilt es, ebenfalls die Sicherheitshinweise des verwendeten Klebers zu beachten. Diese finden Sie, wenn Sie den Kleber bei uns kaufen direkt im Shop-Bereich des Sekundenklebers.

Eine Schritt-für Schritt video Anleitung rund um den Klebebeschlag am Beispiel der Wolf Busch Klebelaschen (früher RB Carbon)

Egal ob es um ein Hufeisen oder ein Klebeeisen geht, egal ob konventionell aus Eisen, reinem Kunststoff oder eben um unseren Klebebeschlag – die richtige Hufbearbeitung ist das A und O.

Gerade, wenn Sie einen Hufschutz kleben möchten, sind die Barhufbearbeitung, insbesondere das plan raspeln der Hufe, sowie das Anpassen unserer Beschläge an den Pferdehuf entscheidend. Mit Hilfe eines Permanent Makers können Sie am Eisen skizzieren, welche Bereiche sie wegschleifen müssen. Das Abschleifen kann dann ganz einfach mit einem Winkelschleifer oder Bandschleifer erfolgen. Achten Sie bitte darauf, keinen Schleifstaub einzuatmen. Falls Sie kein Schleifgerät zur Hand haben, kann der Hufschutz auch mit Hammer und Hauklinge angepasst werden. Der Hufschutz sollte in dem Bereich, in dem später die Klebebelaschen angeschweißt werden ca. 1mm über den Huf überstehen.

Schritt für Schritt Anleitung: alternativer nagelloser Hufschutz - unser Klebebeschlag mit Wolf Busch Klebelaschen (früher RB Carbon)

Besondere Hinweise zur Anwendung des Nailless als Castbeschlag

Der große Vorteil, wenn Sie einen Hufschutz aus unserem Beschlag, Cast Haken und Cast Bandage herstellen, liegt darin, dass die Bodensohle des Beschlags nicht von der Castbandage bedeckt ist. Der Cast wird somit nicht so schnell durchgelaufen und ist länger haltbar. Normalerweise ist ein Castbeschlag kein Reitbeschlag; er wird als Spezialbeschlag meistens dann eingesetzt, wenn die Hornkapsel absolut ruhiggestellt und stabilisiert werden muss. Bei dieser Art des Hufschutzes ist es wichtig, dass das Saumband und der Ballenbereich frei bleiben!

Wenn Sie den Nailless als Castbeschlag nutzen möchten, beachten Sie die erweiterten Hinweise für das Arbeiten mit dem Castverband. Natürlich können Sie den Cast ebenfalls bei uns kaufen.

Schritt für Schritt Anleitung: alternativer nagelloser Hufschutz - der Castbeschlag mit unserem Beschlag, Cast Haken und einer Cast Bandage

sicherer Hufschutz in den verschiedenen Jahreszeiten

Egal, ob Sie einen geklebten oder genagelten Hufschutz, ein normales Hufeisen, einen Kunststoffbeschlag oder auch Hufschuhe verwenden - auf nassen Wiesen, matschigen Wegen oder im Extremfall bei Eis und Schnee müssen Sie besondere Sicherheitsvorkehrungen treffen und das richtige Material wählen. Ein Standard (orange Punkte) kann in der Regel das ganze Jahr verwendet werden, ist aber im Sommer nicht so abriebfest wie ein Extra Beschlag (grüne Punkte). Im Sommer, bei höheren Temperaturen empfehlen wir daher die Extra Beschläge, egal ob als genagelter oder geklebter Hufschutz. Im Winter hingegen raten wir von der Nutzung der Extra Modelle ab, da manche Pferde mit diesem Kunststoffeisen bei tieferen Temperaturen schneller ins rutschen geraten. Weitere Informationen zum Gleitschutz und Reiten im Winter finden Sie im Bereich Wissenswertes.

Zusätzlichen Gleitschutz für ihren Klebebeschlag können Sie durch ein verstärktes Profil oder auch Spikes erzielen. Grundsätzlich müssen Sie die Reitweise und Geschwindigkeit aus Sicherheitsgründen immer dem Untergrund und der Jahreszeit anpassen; egal welche Form des Hufschutzes Sie verwenden.

alternativer Hufschutz im Winter

Zwingende Anpassungen bei der Verwendung des Nailless

Um den für einen Klebebeschlag notwendigen optimalen Formschluss zu erzielen, müssen die weichen Noppen des Nailless vor den Schweißarbeiten entfernt werden. Der Nailless wurde gezielt für die Nutzung als nagelloser Hufschutz in Form eines Klebebeschlag oder Castbeschlag entwickelt. Auch wenn dieses Modell ebenfalls mit Nagellöchern ausgestattet ist; als rein genagelter Hufschutz ist der Nailless nicht geeignet, da die weicheren Noppen keinen Schutz vor Verdrehen des Beschlags am Huf bieten.

Produkteigenschaften

Modell Beschlag ohne Seitenkappen und Noppeneinleger - ideal als Klebebeschlag oder in Kombination mit einem Castverband und Cast-Haken
Marke Duplo
Zusatzbezeichnung Nailless
Artikelnummer N100, N101, N410, N411
Funktion (alternativer) Hufschutz, Stoßdämpfung, Anregung des Hufmechanismus
Reitweisen und Disziplinen u.a. Freizeitreiten, Wanderreiten und Orientierungsritte, Distanzreiten, Westernreiten, Dressurreiten, Gangpferdereiten, Barockreiten, Bodenarbeit, Geländereiten, Working Equitation
Turnierzulassung Unsere Beschläge sind als Hufschutz für diverse Turniere zugelassen, für eine entsprechende Auskunft wenden Sie sich bitte direkt an den jeweiligen Verband (z.B. AQHA, FEIF, FN, FISE, SVPS).
Therapiebeschlag Das Modell eignet sich auch zur unterstützenden Anwendung im orthopädischen und therapeutischen Bereich. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass unsere Produkte keine Krankheiten diagnostizieren oder heilen und raten bei jeder Nutzung mit therapeutischem oder orthopädischem Hintergrund dazu, eng mit dem Hufbearbeiter oder Tierarzt vor Ort zusammenzuarbeiten.
Pferderassen u.a. Warmblut, Vollblut, Quarter Horse, Paint Horse, Haflinger, Isländer, Araber, Friese, Andalusier, Hannoveraner
Anbringung Klebebeschlag und Castbeschlag sowie eine Kombination aus genagelt und geklebt, jedoch kein rein genagelter Hufschutz !
Beschlagsanleitung finden Sie unter Wissenswertes → Anleitungen
Sicherheitshinweise finden Sie unter Wissenswertes → Sicherheitshinweise
produziert in Deutschland
verfügbare Formen rund / oval
Größen runde Form 114mm, 118mm, 122mm,126mm, 130mm, 134mm, 138mm, 142mm, 146mm
Größen ovale Form 114mm, 118mm, 122mm,126mm, 130mm, 134mm, 138mm, 142mm, 146mm
Größen STS nicht verfügbar
Größenintervall in 4mm Schritten
Größenbestimmung anhand der Hufform und der breitesten Stelle des Hufs (nach entsprechender Hufbearbeitung) oder zur Not auch anhand der bisher passenden Hufeisen-Größe. Im Bereich Wissenswertes → Größen und Formen - finden Sie eine kostenlose Schablone für unsere Beschläge.
Härtegrade Standard / Extra
Jahreszeit ganzjährig
Temperatur während der kalten Jahreszeit empfehlen wir die Standard-Beschläge, bei höheren Temperaturen haben sich die Extra-Beschläge bewährt
Gewicht je nach Größe zwischen 220-369g
Länge je nach Größe - Details finden Sie im Bereich Wissenswertes → Größen und Formen
Breite die jeweilige Größe in mm
Dicke 15mm
Noppen Modell ohne stabilen Noppeneinleger
stabiler Metallkern der Metallkern trägt zur Haltbarkeit des Beschlags bei und hilft unerwünschten Druck auf den Huf zu vermeiden
Kunststoffmantel der weiche Kunststoffmantel wirkt stoßdämpfend
Kunsstofflippe die Kunststofflippe - ähnlich dem Snowgrip® beim Hufeisen - verhindert weitestgehend das Aufstollen von Matsch, Schnee und Hallenboden
Nagellöcher je nach Größe 6 bis 8 in den Metallkern integrierte Nagellöcher
Nagelgröße die optimale Nagelgröße varriert je nach Hufsituation und Größe - eine allgemeine Empfehlung finden Sie in unserem Shop bei den Hufnägeln - beachten Sie dass der Nailless nicht als rein genagelter Hufschutz geeignet ist
Steg aus Kunststoffmaterial kann die Durchblutung des Hufes verbessern
Seitenkappen ohne Seitenkappen
Gewindeeinsätze für Stollen ohne Gewindeeinsätze
Sohle offener Sohlenbereich
Zehenbereich normal
Profil normales Profil - sie können aber selbst ein verstärktes Profil hinzufügen
Gleitschutz für zusätzlichen Gleitschutz können Sie Spikes verwenden; generell müssen Sie die Geschwindigkeit dem Untergrund anpassen und z.B. auf rutschigem Untergrund mit reduzierter Geschwindigkeit reiten
Verletzungsrisiko in der Herde und bei unregelmäßigen Bewegungsabläufen ist das Verletzungsrisiko im Vergleich zu einem konventionellen Hufschutz oder einem scharfkantigen Barhuf minimiert - beachten Sie hierzu auch unsere Sicherheitshinweise
Hufmechanismus der flexible Kunststoff unterstützt die Beweglichkeit der elastischen Strukturen des Hufs
Anpassung an den Huf mit Winkelschleifer, Bandschleifer, Hufschneidezange oder Hauklinge
Modifikationen (im eigenen Ermessen) enger, weiter, verlängern, in ein geschlossenes Modell
Zehenrichtung durch Anschleifen oder Anbiegen individuell anpassbar
Zubehör u.a. Wolf Busch Klebekragen, Extensions, Gitterplatte, Kunststoffplatte, Keile, Farbstreifen, Cast-Leisten, Sekundenkleber, Multifoam, Schweiß-Vorrichtung
Packungseinheit stückweise
Mengenrabatt ab 20 Stück je Form und Größe (Artikelnummer)
Umtausch und Rücksendung Unter bestimmten Voraussetzungen innerhalb von 3 Monaten innerhalb der EU möglich.
Für Rücksendungen außerhalb der EU kontaktieren Sie bitte unser Customer Service Team.
Alle Details finden Sie im Bereich Wissenswertes → FAQ
Lieferung weltweit; Lieferungen nach Frankreich, in die Schweiz sowie nach Kanada erfolgen über unsere Ländervertretungen

Tipps und Tricks:

Auch im Bereich des nagellosen alternativen Hufschutzes gilt: Jedes Produkt ist immer nur so gut wie sein Anwender. Uns ist es daher ein Anliegen, Ihnen die bestmögliche Unterstützung rund um die Anwendung unserer Produkte zu bieten. Dies gilt nicht nur für die kleinen Tipps zur Anwendung unserer Produkte, sondern auch für die dazu benötigten Werkzeuge und Zubehörartikel. Sie finden daher auf unserer Website sowohl Anleitungen rund um den Klebebeschlag, als auch den dazu benötigten Hufreiniger, Kleber und unsere Schweißvorrichtung. Natürlich steht Ihnen unser Customer Service Team auch gerne für weitere Informationen zur Verfügung.

Die passende Form und Größe

Sie sind sich nicht sicher, welche Hufform ihr Pferd hat oder wissen nicht genau, welche Größe Sie für Ihren Klebebeschlag benötigen? Hierzu haben wir für Sie in eine Schablone zum Ausdrucken.

Duplo Schablone
Schutz der Hufsohle durch ein geschlossenes Modell

Stoßdämpfung und Schutz der Hufsohle

Wenn sie einen Klebebeschlag benötigen, der zum einen Stoßdämpfung bietet, gleichzeitig aber auch die Sohle schützt, weil ihr Pferd auf der Sohle läuft oder wegen zu dünner Sohle sogar lahmt, können Sie den Nailless mit Hilfe unserer Kunststoffplatten in einen nagellosen Hufschutz mit geschlossener Sohle modifizieren oder ein anderes geschlossenes Modell mit Seitenkappen verwenden. Falls Sie sich für einen Klebebeschlag mit Seitenkappen entscheiden, empfehlen wir Ihnen die Klebelaschen von Wolfgang Busch (frühere RB Carbon).

Gleichmäßige Schweißnähte

Zum Erstellen der Klebebeschläge empfehlen wir eine Schweißunterlage oder unsere Schweißvorrichtung zu nutzen. Wir führen zwei verschiedene Schweißvorrichtungen im Sortiment - die Standard Schweißvorrichtung, die bequem auch am Amboss oder Hufbock monitert werden kann sowie die das Mini Schweißgerät – die kleinere Variante unserer Schweißvorrichtung. Beide Versionen sind kompatibel mit einem Steinel Heißluftgebläse, z.B. Steinel HL 1920 E.

Duplo Beschlag mit Wolf Busch Klebelaschen mit Hilfe der Schweiß-Vorrichtung verschweißen

Erfahrungen unserer Kunden haben gezeigt, dass ein Klebebeschlag gerade auch für Pferde von Vorteil sein kann, die z.B. aufgrund des Alters den Huf nicht mehr so lange aufhalten können, oder die z.B. aufgrund von Arthrose sehr empfindlich sind und dann eine der sanfteren nagellosen Hufbeschlag Arten wie eben das Kleben als angenehmer empfinden. Die zusätzliche Stoßdämpfung des Kunststoffmantels ist gerade bei Arthrose ein großer Vorteil unseres Beschlags, der als Verbundbeschlag die Vorteile beider Materialien - Eisen und "Plastik" verbindet.

Erfolgreich Kleben

Der Nailless kann mit allen Klebelaschen in unserem Sortiment verschweißt werden; sowohl mit den "Wolf Busch" Klebelaschen (frühere RB Carbon) als auch mit den Klebekrägen "Profi" und "Easy". Egal welches Klebesystem sie nutzen, um Ihren Klebebeschlag herzustellen, wichtig ist, dass es hält und das Pferd nicht ständig ein Eisen verliert. Erfolgreiches Kleben ist von vielen Faktoren abhängig - wie gehen Sie also bei Ihrem Klebebeschlag auf Nummer sicher? Neben der richtigen Größe und Anpassung an den Huf gibt es noch drei weitere entscheidende Faktoren:

testen der Schweißnaht vor dem Kleben

Eine stabile Schweißnaht

Die Schweißnaht sollte gleichmäßig und damit stabil sein; es sollte entlang der gesamten Länge ein kleiner glasiger Wulst an den Verschweißungskanten erkennbar sein. Sobald die Naht ausgekühlt ist, empfehlen wir eine Reißprobe zu machen. Keine Sorge – egal wie fest Sie an der Lasche ziehen – die Kräfte die am Pferdehuf auf den Klebebeschlag einwirken sind um ein Vielfaches höher. Sollte die Lasche bei Ihnen nachgeben würde der Klebebeschlag auch nicht lange am Huf halten. Falls Sie zum ersten Mal kleben oder generell noch etwas üben machen möchten, können Sie bei uns ein Übungs-Kit kaufen.

Letzte Vorbereitungen

Wir empfehlen die Hufwand vor dem Kleben mit Schleifpapier aufzurauen und im Anschluss die Hufwand unterhalb des Kronsaums, sowie den Klebebeschlag zu entfetten. Hierzu empfehlen wir das Allzweck-Reinigungsspray Multifoam.

Kleben

Sie können bei uns verschiedene Kleber kaufen, mit denen wir je nach Umgebungstemperatur gute Erfahrungen gemacht haben. Beachten Sie beim Kleben unbedingt auch die Sicherheitshinweise und die Endfestigkeit des verwendeten Klebstoffs. Beim Kleben gilt in diesem Fall – „weniger ist mehr“ – spreizen Sie jeweils eine Lasche ab, umranden sie mit Klebstoff und machen ein Kreuz und vier Punkte hinein. Es ist nicht hilfreich, die ganze Klebelasche im Kleber „zu ertränken“. Wenn Sie den Klebstoff angebracht haben, drücken Sie die Lasche mit zwei Fingern von unten nach oben ca. 10 bis 15 Sekunden lang gleichmäßig an. Wenn alle Klebelaschen fixiert sind, sollten Sie die Klebelaschen noch am äußeren Rand mit etwas Klebstoff versiegeln. Eine detaillierte Schritt-für-Schritt Anleitung finden Sie unter Wissenswertes – Anleitungen.

Bewertungen

* Den Zusatz “Verifizierter Kauf” erhalten nur Bewertungen, die von Käufern abgegeben wurden, die das Produkt in diesem Shop gekauft haben. mehr