Kleber für geklebten alternativen Hufschutz

Art.Nr.: NL5

ab 4,05 EUR
19 % USt.

  • lieferbar lieferbar
  • Gewicht 0,03 kg
 
  • Variante:

Bitte wählen Sie eine Variante, um das Produkt in den Warenkorb zu legen.

Zu diesem Artikel gibt es noch keine Bewertungen.

Produktbeschreibung

Der richtige Kleber...

Einer der wichtigsten Aspekte, wenn Sie einen Hufschutz kleben möchten, ist natürlich der verwendete Kleber. Im Bereich des alternativen Hufschutzes muss der Kleber sowohl mit dem Huf als auch mit dem Klebeeisen eine gute Klebeverbindung eingehen. Das Angebot an Rapidklebern ist groß. Es gibt viele verschiedene Sekundenkleber, die auf den verschiedensten chemischen Formulierungen basieren. Welcher Kleber sich für Sie am besten eignet hängt von verschiedenen Faktoren ab. Nicht alle Sekundenkleber sind zum Kleben im Bereich des Hufschutzes gleich gut geeignet.

Egal, welchen Kleber Sie verwenden: Achten Sie darauf, dass er nicht zu lange offen steht, denn dann ziehen die meisten Kleber Luftfeuchtigkeit und fangen an auszuhärten. Das Ergebnis ist, dass die Klebeverbindung zwischen Klebelaschen und Huf weniger zuverlässig ist.

Die Gründe, warum ein Klebebeschlag aufgrund des Klebers nicht richtig hält, können vielfältig sein.

Es kann z.B. sein, dass der Huf und/oder die Luft zu trocken sind, denn

  • der Kleber braucht eine gewisse Feuchtigkeit zur Aktivierung.
  • wenn der Huf z.B. im Sommer zu trocken ist, kann es beispielsweise vorkommen, dass der Kleber an der Klebelasche schneller aushärtet als der Kleber am Huf.
  • wenn dem Kleber die zur Aktivierung notwendige Feuchtigkeit fehlt, dauert es länger, bis er aushärtet.

Wie ein Kleber auf zu trockene (oder auch zu feuchte) Bedingungen reagiert, kann je nach Typ unterschiedlich ausfallen.

Klebelaschen Wolf Busch mit einer Auswahl an bewährten Sekundenklebern

Aus Erfahrung wissen wir, dass gerade der MD-Blitzschnell hier noch sensibler auf zu trockene Bedingungen reagiert. Die gute Nachricht ist: Hier kann man selber relativ gut entgegenwirken, indem man den Huf einfach 5 Minuten vor dem Kleben mit einem feuchten Tuch anfeuchtet. Achten Sie aber unbedingt darauf, dass das Tuch nicht fusselt!

Je nach Jahreszeit empfehlen wir unterschiedliche Rapidkleber für einen erfolgreichen geklebten Beschlag.

Auch ein wichtiger Aspekt bei der Wahl des richtigen Klebers ist die Temperatur. Die Kleber sind je nach Umgebungstemperatur mehr oder weniger dünnflüssig. So ist nicht jeder Sekundenkleber, der im Winter gut geeignet ist, auch im Sommer die richtige Wahl.

Wir empfehlen bei wärmeren Temperaturen über 10°C den "Sommerkleber" von Marston Domsel oder den Top2Glue Sekundenkleber Gel. Bei Temperaturen unter 5°C ist der Sommerkleber nicht mehr so zuverlässig und der Halt der Klebelaschen am Huf nicht mehr so gut gewährleistet. Bei niedrigeren Temperaturen (unter 10°C) empfehlen wir daher den "Winterkleber" von Marston Domsel bzw. den Medium von Top2Glue.

Bitte beachten Sie außerdem die für den jeweiligen Kleber geltende Endfestigkeit; oftmals sind es um die 24 Stunden. Das Pferd kann nach dem Bekleben natürlich wie gewohnt auf Paddock oder Weide, sollte aber nicht gleich voll belastet werden.

Egal welchen Kleber Sie verwenden: Tragen Sie Handschuhe und beachten Sie die Sicherheitshinweise im Umgang mit dem jeweiligen Klebstoff. Wir haben Ihnen die vom Hersteller zur Verfügung gestellten Informationen jeweils beim Kleber aufgeführt.

Die REACH Verordnung

Die Europäische Kommission hat Anhang XVII der REACH-Verordnung (EG) (neue Nr. 74) mit der Verordnung (EU) 2020/1149 geändert, die am 24. August 2020 in Kraft getreten ist. Viele Hufbearbeiter sind derzeit verunsichert, welche Kleber sie künftig ohne entsprechende Schulung und Zertifikat verwenden düfen. Wir haben uns daher bei unseren Lieferanten bezüglich der Thematik rund um die Diisocyanate schlau gemacht.

Die Rapidkleber, die Sie bei uns kaufen können, sind nicht von der neuen Verordnung betroffen und können somit wie gewohnt (unter Einhaltung der beim Kleber genannten Sicherheitshinweise) verwendet werden.

Auswahl an Sekundenklebern, die wir für Klebebeschläge empfehlen können

Rapidkleber - Fotos

Arbeitsmaterial zum Kleben - Handschuhe, Schleifpapier, Multifoam, Handtuch und Sekundenkleber

Handschuhe, Schleifpapier, Multifoam (Reinigungsspray), ein alter Lappen oder Handtuch und Kleber - am Besten haben Sie alles griffbereit.

Kleben der Wolf Busch Klebelaschen an den Huf

Kleben Sie jede Klebelasche einzeln an und achten Sie darauf, sie nicht in Kleber zu "ertränken". Hier gilt: Weniger ist mehr.

Alternativer Hufschutz - einen Klebebeschlag an den Huf kleben

Spreizen Sie die einzelnen Klebelaschen ab, umranden Sie sie mit Klebstoff und machen Sie ein Kreuz und vier Punkte hinein.

Zehenoffener Duplo-Beschlag ohne Kappen als Klebebeschlag mit Wolf Busch Klebelaschen

Auch der zehenoffene Beschlag wird gerne als geklebter alternativer Hufschutz mit den Wolf Busch Klebelaschen eingesetzt.

Alternativer Hufschutz - einen Klebebeschlag an den Huf kleben

Drücken Sie die Klebelaschen nach dem Kleben mit zwei Fingern von unten nach oben ca. 10-15 Sekunden gleichmäßig an.

Klebebeschlag aus Wolf Busch Klebelaschen und Duplo Nailless

Egal welchen Klebekragen Sie nutzen - ob den Profi, Easy oder Wolf Busch: Versiegeln Sie die Klebelaschen am oberen Rand mit etwas Klebstoff.

Anwendungs- und Sicherheitshinweise - VIDEO

Egal ob während der Hufbearbeitung oder später auf der Koppel oder beim Reiten: Es gibt gewisse Sicherheitshinweise und Verletzungsgefahren, auf die wir Sie aufmerksam machen müssen.

Unsere Sicherheitshinweise richten sich nicht nur an die Hufbearbeiter, sondern auch an die Pferdebesitzer und Reiter. Beachten Sie diese, um Verletzungen von Mensch und Pferd zu vermeiden.

Gerade wenn Sie einen alternativen Hufschutz an den Huf kleben möchten, gilt es die Sicherheitshinweise des Sekundenklebers zu beachten. Diese finden Sie, wenn Sie den Kleber in unserem Online-Shop kaufen, direkt beim jeweiligen Artikel.

Eine Schritt-für-Schritt-Video-Anleitung rund um den Klebebeschlag am Beispiel der Wolf Busch Klebelaschen (früher RB Carbon)

Wenn Sie sich für einen geklebten Hufschutz interessieren, sollten Sie sich unser Video zur Anwendung der Wolf Busch Klebelaschen in Verbindung mit unseren Beschlägen anschauen.

Im Video erklärt Ihnen die staatlich geprüfte Hufschmiedin Shelly Frank die Vorgehensweise für einen erfolgreichen Klebebeschlal, bei dem sowohl die Klebeverbindung zwischen Klebelaschen und Huf und die Schweßnaht zwischen Beschlag und Klebekragen stabil ist.

Schritt-für-Schritt-Anleitung: Alternativer Hufschutz - der Klebebeschlag Wolf Busch Klebelaschen (früher RB Carbon) Schritt-für-Schritt-Anleitung: Alternativer geklebter Hufschutz - der Klebebeschlag aus Verbundbeschlag und Wolf Busch Klebelaschen (früher RB Carbon)

Neben dem verwendeten Kleber gibt es natürlich weitere Faktoren, die für einen erfolgreichen geklebten Hufschutz wichtig sind. Dazu zählen unter anderem die richtige Barhufbearbeitung und eine stabile Schweißnaht zwischen dem Beschlag und den Klebelaschen.

Produkteigenschaften

Bezeichnung Blitzschnell, Sommerkleber, Winterkleber, medium, gel
Marke Marston Domsel, Top2Glue
Artikelnummer 000100B, 000100S, 000100W, 000100M, 000100G
Inhalt je Flasche 20g
Funktion Kleber, geklebter alternativer Hufschutz
Anbringung für den geklebten Hufschutz
Klebeanleitung finden Sie unter Wissenswertes - Anleitungen
Sicherheitshinweise finden Sie unter Wissenswertes - Sicherheitshinweise und beim jeweiligen Kleber
Jahreszeit ganzjährig
Temperatur unter 10°C empfehlen wir den Winterkleber bzw. den medium, auch der Blitzschnell hat sich bewährt
Temperatur über 10°C empfehlen wir den Sommerkleber bzw. den Gel, auch der Blitzschnell hat sich bewährt
Zubehör u.a. Wolf Busch Klebelaschen (früher RB Carbon), Klebelaschen Profi und Easy, Verbundbeschläge, Handschuhe, Reinigungsspray bzw. Entfetter (Multifoam)
Packungseinheit stückweise
Mengenrabatt je nach Artikel, in der Regel 10 Stück je Artikel
Umtausch und Rücksendung unter bestimmten Voraussetzungen innerhalb von 3 Monaten innerhalb der EU möglich - alle Details finden Sie im Bereich Wissenswertes - FAQ
Lieferung weltweit; Lieferungen nach Frankreich, in die Schweiz sowie nach Kanada erfolgen über unsere Ländervertretungen

Tipps und Tricks:

Unser Ziel ist es, Ihnen möglichst alle Produkte anbieten zu können, die Sie als Hufbearbeiter zum Beschlagen oder in diesem Fall Bekleben benötigen. Gerade im Bereich des Klebebeschlags braucht man das ein oder andere zusätzliche Produkt.

Hufreiniger

Wir empfehlen, die Hufwand mit Schleifpapier aufzurauen und im Anschluss sowohl die Innenseite des Klebeeisens als auch die Hufwand unterhalb des Kronsaums zu entfetten. Wir haben gute Erfahrungen mit dem Reinigungsspray Multifoam gemacht. Wir empfehlen, die vorher angeraute Hufwand mit Multifoam einzusprühen und den Schaum für etwa 30 Sekunden einwirken zu lassen. Danach wischen Sie alles gründlich ab und warten noch, bis der Huf trocken ist, bevor Sie mit dem Kleben beginnen.

Sie sollten unbedingt darauf achten, kein acetonhaltiges Reinigungsspray zu verwenden. Viele Hufbearbeiter verwenden zu diesem Zweck gerne Bremsenreiniger, um den Huf zu entfetten; wir hingegen raten davon eher ab.

Entfetten des Klebeeisens aus Kunststoffbeschlag und Wolf Busch Klebelaschen mit dem Reinigungsspray Multifoam
Entfetten eines Klebebeschlags aus Duplo Beschlag und Wolf Busch Klebelaschen mit dem Reinigungsspray Multifoam

Warum Sie beim Kleben keinen Bremsenreiniger als Reinigungsspray verwenden sollten:

Sowohl acetonhaltige als auch acetonfreie Bremsenreiniger reduzieren die Reißfestigkeit des farbigen Elastomers der Wolf Busch Klebelaschen. Je nach Intensität und Dauer der Einwirkung reicht der Effekt von "kaum spürbar" bis "massiv schädigend". Da wir nicht sicherstellen können, dass solche Mittel kurz und schonend genug angewendet werden, empfehlen wir grundsätzlich nicht, sie im Rahmen eines Klebebeschlags einzusetzen.

Stabile Schweißnähte

Das Ziel des Klebebeschlags ist es, dass die Kombination aus Klebelaschen und Beschlag am Huf bleibt und das Pferd nicht ständig das Eisen verliert.

Wenn ein Klebebeschlag verloren geht, kann es daran liegen, dass die Klebelaschen nicht fest genug am Huf kleben. Es kann natürlich auch sein, dass zwar die Klebelaschen bombenfest am Huf halten, aber die Schweißnaht zwischen Klebelaschen und Beschlag reißt. Stabile und gleichmäßige Schweißnähte sind genauso wichtig für einen verlässlichen Klebebeschlag wie der verwendete Kleber.

Unser Ziel ist es, Sie auch in diesem Bereich bestmöglich zu unterstützen. Aus diesem Grund haben wir unsere Schweißvorrichtungen im Sortiment. Wir empfehlen generell, immer vor dem Kleben zu prüfen, ob Ihre Schweißnähte auch bei einer intensiven Reißprobe halten.

Duplo Schweißvorrichtung für stabile Schweißnähte beim Klebeeisen

Bewertungen

* Den Zusatz “Verifizierter Kauf” erhalten nur Bewertungen, die von Käufern abgegeben wurden, die das Produkt in diesem Shop gekauft haben. mehr