Spikes (L)

Art.Nr.: 000500

0,85 EUR - 1,00 EUR

Staffelpreise

Anzahl Einzelpreis
1-99 1,00 EUR
100-199 -0,05 EUR 0,95 EUR
>= 200 -0,15 EUR 0,85 EUR
 
  • Größe: L

  • Variante: Spikes


Stück(e)

Zu diesem Artikel gibt es noch keine Bewertungen.

Produktbeschreibung

Spikes - die Hartmetallstifte beim alternativen Hufschutz mit Kunststoffmantel

Hartmetallstifte als Hilfsmittel für zusätzlichen Gleitschutz an Hufeisen kennt jeder – aber wie sieht es aus, wenn das Hufeisen nicht aus Stahl oder Aluminium gefertigt ist, sondern es sich um einen alternativen Hufschutz mit Kunststoffmantel handelt?

Die Antwort ist ganz einfach: Was der Hartmetallstift für das Eisen ist, sind die Einschraubspikes für den Hufschutz aus Kunststoff – ganz gleich ob es sich um einen Hufschuh, einen reinen Kunststoffbeschlag oder einen Verbundbeschlag wie den unseren handelt.

Einschraubspikes sind, wie auch die Hartmetallstifte, als Vorstufe zu Stollen gedacht. Sie bieten einen gewissen zusätzlichen Gleitschutz. Im Vergleich zu Stollen haben sie jedoch den Vorteil eines verminderten Verletzungsrisikos und einer geringeren Belastung für die Gliedmaße des Pferdes.

Für zusätzlichen Grip verwenden wir in der Regel zwei Spikes im Trachtenbereich des Beschlags. Für den "normalen" Freizeit- oder Distanzreiter reicht diese einfache Maßnahme im Gelände oft schon als zusätzlicher Gleitschutz aus. Natürlich kann man das aber nicht pauschal sagen.

Reiten im Winter mit alternativem Hufschutz und Spikes

Spikes für zusätzlichen Gleitschutz – Fotos

Spikes - die Hartmetallstifte beim Hufschutz mit Kunststoffmantel

Die Spikes ähneln den Hartmetallstiften des klassischen Hufeisens. Sie können die Spikes für zusätzlichen Grip bei uns in zwei verschiedenen Größen kaufen.

Spike-Adapter zur Montage der Grip-Spikes in den Kunststoff

Zur Spike-Montage benötigen Sie den passenden Spike-Adapter. Bitte beachten Sie, dass der Adapter ebenfalls in zwei Größen erhältlich ist.

Einen Einschraub-Spike in einen Kunststoffbeschlag mit Metallkern einschrauben

Achten Sie beim Einschrauben der Spikes auf die richtige Position, damit kein unerwünschter Druck auf den Huf ausgeübt wird.

Seitlicher Blick auf einen Spike für mehr Grip im Kunststoffbeschlag mit Metallkern

Auch wenn die Spikes als Vorstufe zu Stollen nur minimal über den Beschlag hinausragen, erhöhen sie die Verletzungsgefahr in der Herde.

Spike-Montage am bereits mit einem Verbundbeschlag beschlagenen Pferdehuf

Das Einschrauben der Spikes ist bei den meisten Pferden sogar nachträglich möglich - das heißt, wenn der Beschlag bereits am Huf ist.

Gerittenes Pferd im Winter mit Kunststoffbeschlag mit stabilisierendem Metallkern und Spikes für mehr Grip

Auch mit Spikes als zusätzlichem Gleitschutz müssen Sie ihre Reitweise und Geschwindigkeit immer dem Untergrund und den klimatischen Bedingungen anpassen, um Verletzungen zu vermeiden.

Anwendungs- und Sicherheitshinweise bei der Nutzung von Spikes für zusätzlichen Grip - VIDEO

Die Anwendung der Spikes ist prinzipiell einfach und mit etwas handwerklichem Geschick schnell erledigt. Je nach Verhalten des Pferdes ist es prinzipiell sogar möglich, die Spikes nachträglich zu montieren.

Beachten Sie bei allen Arbeiten die aktuell gültigen Sicherheitsvorschriften für das Arbeiten mit unseren Produkten sowie mit den verwendeten Werkzeugen. Auch wenn das zusätzliche Verletzungsrisiko mit Spikes in der Herde in der Regel um ein Vielfaches geringer ist als mit Stollen, müssen Sie daran denken, wenn Sie einen Beschlag mit Spikes ausstatten.

Spike-Adapter in verschiedenen Größen

Der Unterschied zwischen M- und L-Spikes

Die etwas größeren L-Spikes eignen sich nicht zur Anwendung im Zehenbereich der STS-Beschläge.

Ansonsten können Sie frei entscheiden, ob Sie die M- oder L-Spikes fü zusätzlichen Grip verwenden möchten. Achten Sie bitte darauf, auch den passenden Adapter zu verwenden.

Auch wenn der M-Spike prinzipiell in den L-Adapter passt – der Teufel steckt im Detail, denn der M-Spike hat im L-Adapter einen weniger stabilen Sitz. Diese kleine Instabilität kann beim Einschrauben Schwierigkeiten verursachen.

Die richtige Platzierung der Spikes

Grundsätzlich können die Spikes überall dort platziert werden, wo kein Metallkern ist. Allerdings sollten sie im Bereich des Tragrands montiert werden und nicht zu nah am Beschlagrand.

Die genaue Platzierung und die Anzahl der verwendeten Spikes liegt im Ermessen des Hufbearbeiters vor Ort. Prinzipiell unterscheiden sich die Optionen je nach dem verwendeten Beschlag. Achten Sie darauf, dass die Spikes im Bereich des Tragrands montiert werden. Andernfalls könnte es zu punktuellem Druck auf sensible Bereiche des Hufs kommen.

Je nach Modellversion haben unsere neueren Beschläge bereits eine angebrachte kleine Vertiefung, die für die Spikes vorgesehen ist. Verwechseln Sie diese Vertiefungen bitte nicht mit den produktionsbedingten tieferen Löchern der früheren Modellversionen, in denen der Spike regelrecht verschwinden würde.

Falls Sie ein Modell ohne die kleine Vertiefung für die Spikes vorliegen haben oder wenn Sie den Spike an einer anderen Stelle eindrehen möchten, raten wir dazu, einen Marker und Holzbohrer zur Hilfe zu nehmen, um selbst ein Zentrierloch vorzubereiten.

Verschiedene Verbundbeschläge zur Erklärung der richtigen Position von Spikes für mehr Grip

Spike-Montage

  • Vorbereitung eines Zentrierloch (falls es bereits vorgefertigt ist, fällt dieser Schritt weg):
    • Markieren Sie die gewünschte Stelle des Spikes am Beschlag.
    • Bohren Sie mit dem Holzbohrer bei jeder Markierung eine flache, etwa 1-2mm tiefe Mulde in den Kunststoff.
    • Wenn Sie den Spike später in dieser Vertiefung ansetzen, verrutscht er beim Einschrauben nicht so leicht.
    • Ein tieferes Vorbohren ist kontraproduktiv; der Spike hätte später sonst keinen Halt mehr im Kunststoff!
  • Dann setzen Sie den Spike auf den passenden Adapter (M/L). Die beiden Zapfen des Adapters müssen die beiden Vertiefungen im Spike voll ausfüllen, damit der Spike stabil sitzt.
  • Anschließend platzieren Sie den Spike mit der Spitze des Gewindes genau in der vorgebohrten oder vorgefertigten Mulde.
  • Drehen Sie den Spike mit mäßigem Druck und geringer Drehzahl langsam und senkrecht in den Kunststoff hinein. Sie können den Adapter zusätzlich noch mit der freien Hand fixieren.

Der korrekte Sitz der Spikes im Beschlag:

  • Der Spike sitzt perfekt und bietet zusätzlichen Grip, wenn nur noch der kleine Hartmetallstift über die Oberfläche des Beschlags übersteht.

Was Sie bei der Spike Montage vermeiden sollten:

  • Wenn der Spike nicht weit genug eingeschraubt wird, geht er leicht verloren und stellt außerdem ein Verletzungsrisiko für Mensch und Pferd dar.
  • Wenn der Spike zu weit eingeschraubt wird, bietet er keinen zusätzlichen Grip. Außerdem besteht dann die Gefahr, dass das Gewinde durch die Hufseite des Beschlags bricht.
  • Wenn der Spike zu nah am Beschlagrand sitzt, kann es zu einem Ausreißen des Kunststoffs kommen. Achten Sie daher auf einen genügend großen Abstand des Spikes zum Beschlagrand.
  • Um zuverlässigen Halt zu gewährleisten, sollte der Spike nicht überdreht werden.
Spikes als Vorstufe zu Stollen im Kunststoffbeschlag
falsch montierte Spikes als Vorstufe zu Stollen im Kunststoffbeschlag
zu tief eingeschraubte Spikes als Vorstufe zu Stollen im Kunststoffbeschlag

Produkteigenschaften

Modell Spikes und Spike Adapter
Artikelnummer Spikes 000500 (L), 000502 (M)
Spike Adapter 041000 (L), 041001 (M)
Produziert in Italien
Funktion Gleitschutz, Abriebschutz, Grip
Reitweisen und Disziplinen u. a. Freizeitreiten, Orientierungsritte, Wanderreiten
Gewindegröße M und L
Passende Beschläge Die Spikes sind prinzipiell mit allen Verbund- und Kunststoffbeschlägen kombinierbar.
Anwendung Im eigenen Ermessen; angepasst an Bodenverhältnisse, Reitdisziplin und Sicherheit in der Herde.
Montage Mit Akkuschrauber und Spike-Adapter der passenden Größe.
Verletzungsrisiko Der Einsatz von Spikes kann das Verletzungsrisiko in der Herde erhöhen. Für eventuell entstehende Schäden können wir keine Haftung übernehmen.
Bitte lesen und befolgen Sie unsere Sicherheitshinweise.
Sicherheitshinweise finden Sie unter Wissenswertes → Sicherheitshinweise
Packungseinheit stückweise
Mengenrabatt Spikes:ab 100 Stück je Größe
Spike-Adapter: ab 10 Stück je Größe
Umtausch und Rücksendung Unter bestimmten Voraussetzungen innerhalb von 3 Monaten innerhalb der EU möglich.
Für Rücksendungen außerhalb der EU kontaktieren Sie bitte unser Customer Service Team.
Alle Details finden Sie im Bereich Wissenswertes → Service & Konditionen
Lieferung weltweit; Lieferungen nach Frankreich, in die Schweiz sowie nach Kanada erfolgen über unsere Ländervertretungen

Tipps & Tricks

An dieser Stelle möchten wir die Gelegenheit nutzen, Ihnen ein paar zusätzliche Informationen zu verraten, die wir im Alltag als hilfreich empfinden.
Wenn Sie selbst etwas beisteuern möchten, können Sie uns gerne eine entsprechende Artikelbewertung hinterlassen und so anderen von Ihren Erfahrungen berichten.

Spike im Spike-Adapter und Heißluftföhn

Abriebschutz durch Spikes

Spikes sorgen in erster Linie natürlich für zusätzlichen Grip und dienen somit dem Gleitschutz. Nebenbei leisten sie aber außerdem einen Beitrag in Bezug auf die Haltbarkeit des Beschlags, da sie wie ein zusätzlicher Abriebschutz wirken.

Erleichterte Montage durch Erhitzen

Gerade (aber nicht nur) im Winter, bei niedrigeren Temperaturen, kann die Spike-Montage eine Herausforderung sein. Die Lösung ist denkbar einfach: Die Spikes lassen sich mühelos in den Kunststoff eindrehen, wenn man sie vorher leicht an der Spitze erhitzt.

Bewertungen

* Den Zusatz “Verifizierter Kauf” erhalten nur Bewertungen, die von Käufern abgegeben wurden, die das Produkt in diesem Shop gekauft haben. mehr